Kap Kamenjak - Kristalklares blaues Meer des ursprünglichen Mittelmeerraums

Wenn sie der Typ der Person sind, der Entspannung in modernen touristischen Urlaubsorten mit all den modernen Vorteilen genießt, dann sollten Sie diesen Text nicht lesen. Nein, nein, gehen Sie nicht weg, ich scherze nur!
Kap Kamenjak - Kristalklares blaues Meer des ursprünglichen Mittelmeerraums
Kap Kamenjak - Kristalklares blaues Meer des ursprünglichen Mittelmeerraums
Kap Kamenjak - Kristalklares blaues Meer des ursprünglichen Mittelmeerraums
Wenn sie der Typ der Person sind, der Entspannung in modernen touristischen Urlaubsorten mit all den modernen Vorteilen genießt, dann sollten Sie diesen Text nicht lesen.
Nein,  nein, gehen Sie nicht weg, ich scherze nur! Die Person, die ich oben beschreibe bin ich selbst :) Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe die Natur und Wildnis, aber nur , wenn ich alles habe, was mich bequem macht. Also Kap Kamenjak ist am weitesten, wofür ich bereit bin, weg von der Zivilisation zu gehen.
 
Beginnen wir mit den Fakten. Die südlichste Stadt Istriens ist Premantura benannt. Dies ist ein hübsches Dorf, das von drei Seiten vom Meer umgeben ist. Kein Wunder, dass die traditionelle Beschäftigung der meisten Einheimischen Fischen ist. Die Zeiten haben sich geändert, Tourismus legte ihre Wurzeln überall und heute ist Premantura eine kleine touristische Stadt mit vielen Übernachtungsmöglichkeiten, meist privaten, wie Villen, aber auch Lagern. So ist das Meer immer noch das wichtigste Mittel des Überlebens, nur die modernisierte Version davon.
 
Von Premantura gibt es kilometerlange, nicht asphaltierte Wege, die zu Kap Kamenjak führen, der äußersten Spitze der istrischen Süden. Dies ist ein geschütztes Gebiet der Öffentlichen Anstalt Kamenjak und Sie haben eine Gebühr zu zahlen, um das Gebiet zu betreten. Wenn Sie sich entscheiden, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu gehen, dann ist es kostenlos.
 
Ich erinnere mich an die Zeiten, als nur Einheimische und ein paar verirrte Ausländer Kamenjak besuchten. Als ich diese Wildnis sah, konnte ich nicht glauben, dass ich inmitten einer touristischen Zone in der Hochsaison stand. Die Jahre vergingen, das Wort über Kap Kamenjak wurde von einer zur anderen Person übertragen und heutige Statistiken zeigen, dass während der drei Sommermonate über 100 Tausend Fahrzeuge Kamenjak betreten. Das ist nicht so schlimm, denn Kamenjak ist groß und jeder findet seine Oase, ich versuche nur, Ihnen zu zeigen, wie sehr beliebt Kamenjak wirklich ist.
 
Es gibt mehrere Buchten und Strände, die Sie besichtigen können. Einige haben Waldkiefer-Schattierungen, einige sind nur Felsen unter der heißen Sonne, und einige haben sogar Catering-Einrichtungen in der Nähe. Mein absoluter Favorit ist die Safari-Bar am weitesten Punkt von Kamenjak, die ein bisschen wie ein Stammesdorf aus irgendeiner Zeichentrickserie aussieht. Hütten, die alle mit Schilf bedeckt sind, bieten Schatten, Nahrung und selbstgemachte Getränke an. Da man ziemlich weit weg von der nächsten Stadt und seine Diensten ist, ist es erstaunlich , wie dieser Ort alles Nötige hat - Toiletten, guten Kaffee und Wein, gutes Essen und schließlich auch gute Preisen.
Meistens aber gehe ich einfach zum Strand und Bar „Pinižule“. Es ist der nächste Platz, so dass mein Auto nicht schmutzig wird, die Schattierungen sind groß und ein Parkplatz ist leicht zu finden.
 
Viele Reisemagazine sondern Kamenjak als ein verstecktes Juwel aus und es erhält viele Preise. Dies ist eines der letzten Teile des Mittelmeers , das der "Zementierung" entkommen ist und das ist einer der Gründe, warum moderne Touristen es so sehr lieben.
Ich könnte wahrscheinlich viel mehr über diesen Ort sprechen, z.B. über seine endemischen Arten, Dinosaurierspuren, mögliche Radwege usw., aber ich wünsche, dass Sie auch selbst etwas entdecken.
Das Ende des Jahres naht und ich bin am letzten Wochenende dort spazieren gegangen. Die Düfte des Meeres und der Vegetation vom Wind davongetragen, das Spektrum der Herbstfarben, das Gefühl der Entspannung und eins mit der Natur zu werden ... sind so einfach zu genießen und so schwer zu beschreiben!
von: Vesna Ivetić

Hervorgehoben

Villa Zahara
von 1.190,00 €/Woche
Villa in der Nähe vom Meer mit privatem Pool in...
Villa Aurora
von 680,00 €/Woche
Villa Aurora mit atemberaubender Aussicht!
Villa Ivka
von 700,00 €/Woche
Die schöne Villa Ivka liegt in einem kleinen...
Villa Linden Tree
von 1.328,00 €/Woche
Wunderschöne Villa mit Pool und gepflegtem...